elastic time
embodiment of time-based information

»elastic time« explores the ways in which time and processes can be physically represented and interacted with. There we address the challenge of communicating multidimensional data in physical space and designing physical interfaces that allow users to explore complex temporal relationships. With the goal of developing novel ideas and concepts within the field of information physicalization, we aim to bring new aspects, links, and visions into play.

The focus of this studio project was on data and information visualization and exploring ways to transmit and interact with information in multimodal physical space. We used the theme of time and time-based processes as a rather loose framework and concept. Our approach to this topic was experimental and design-research driven. Starting from a very simple question: How can we perceive time and temporal processes by means of our senses? And then explore how we can transmit and interact with information in physical space.

We started our project with a series of experimental workshops addressing different dimensions and levels of complexity. The first stage concentrated on straightforward data collection and experiments. Afterward, we proceeded to a 2D data visualization workshop and progress further to 3D visualization, concluding with the addition of interactivity. The exploratory workshops were accompanied by a dive into different related topics. e.g. time perception and the representation of time-based information.

The goal of the studio project was to design physical objects that represent, visualize, or/and interact with time-based processes. Thereby we will focus on not just the display of information but designing meaningful relationships between information, context, and user. In addition to the application scenarios and conceptual designs, the main objective of the course was the design and realization of prototypes and functional models, to be able to experience the intended interaction and the associated experience as well as possible.

During the semester we had additional workshops and inputs. For example, Prof. Till Nagel (Professor of Visual Analytics at the Mannheim University of Applied Sciences) held an input at the beginning of the course. In addition, Simon von Schmude (head of the eLab in weißensee) supported us with a physical computing workshop and also supervised final interactive prototypes. Yolanda Leask supervised the articulation of the individual concept texts. Georg Klöck did a workshop on User Flows. And Felix Rasehorn and Robin Hoske (Wint Design Lab) did a workshop on video prototyping and video documentation at the end of the term.

Supervised by Prof. Thomas Ness (Product Design, KH-Berlin weißensee), Prof. Mark-Jan Bludau (eLAB, KH-Berlin weißensee), Anna Schäffner (Cluster of Excellence »Matters of Activity«), Dominic Eger Domingos (Cluster of Excellence »Matters of Activity«), Simon von Schmude (eLAB, KH-Berlin weißensee), Yolanda Leask (concept text) Felix Rasehorn & Robin Hoske (concept video, WINT Design Lab), and Georg Klöck (user journey).

A project of the MOA design research studio Cluster of Excellence »Matters of Activity«.

Summer Term 2023
Touring Torch
an augmented ski pole
Combining elements of skiing and mountaineering, ski tours are increasing in popularity, as suggested routes and avalanche forecasts become more accessible online. This is extremely important for the activity, because it is very avalanche-prone and fatalities can happen. Even though the information to prevent such disasters is available, it is not very accessible during the tour itself.

The Touring Torch is an augmented ski pole which conveys essential information, without disrupting the skier’s experience. Enabled by an app, the user inputs their route prior to departure and this is synced to an avalanche risk map of the region. There are 3 key warnings that appear if you fall behind schedule, stray from your planned route, or enter avalanche-prone areas. The display is integrated into existing equipment: an LED screen is embedded in the top of each pole grip. The pole is always present in the eye of the user during the entire tour; its small and unobtrusive display gives the user key information when needed. The LED display was chosen for visibility. Its minimal grid can display not only numbers, but also brightly coloured patterns. The two displays work in tandem and can be used interchangeably.

To access additional functionality, you hold the poles together for 4 seconds. Specific gestures trigger active functions: pointing both poles horizontally forwards in the direction of your planned route allows you to assess danger on the route ahead, while pointing at a slope further away shows the safety of that specific area. To detect elevation, the user holds the poles above their head in a triangle, like a mountain peak. Swing the poles in a circle to obtain the time.

The Touring Torch provides the skier with vital information without distracting from their main focus - enjoying their natural surroundings.


Physical Widgets
a modular information display system for bikes
Gustav Israel & Lion Beck
There is an immense breadth of digital information that can be helpful while cycling, most of which can be provided by smartphones or traditional bike computers. However the sheer volume of available information has a tendency to distract from what is really important to each individual cyclist. Moreover, digital displays have significant readability challenges in bright sunlight, which further adds to the distraction.

Physical Widgets allow users to focus on the things that really matter to them while cycling. It connects the full information potential of the digital world with a series of modular, analog interfaces, which can be flexibly adjusted to fit the user’s ride, be it a multi day trekking tour, a downhill adventure or just a daily commute. The system consists of one central module and a range of connectable “widgets”, each optimised to fulfill a specific task. The central module would handle the power and connectivity features, allowing the other “widgets” to be super simple.This reduces cost, justifying a larger collection of widgets, from which more varied setups can be created.

The interfaces themselves are designed to be as simple and easy to read as possible. This means no numbers, no text or intricate detail, but chunky, soft shapes with vibrant, primary colors and purely analog outputs that, if required, could even be read through touch. This allows cyclists to focus on their environment and enjoy the ride, without any unnecessary distractions.



V-Timer
can haptic feedback affect a user's perception of time in VR?
In a virtual reality environment, many people will experience considerable bias in time perception. When people wear VR glasses, they perceive time as passing significantly faster than real time. This research project explores whether it is possible to influence the perception of time in VR by other non-visual means, such as providing certain haptic feedback.

After reviewing a large number of papers on different factors affecting time perception, such as concentrating on a task, changing the temperature etc., I conducted my own experiments to see if there was a link between these factors and the conditions of a VR environment.

The first and second experiment required participants to perform a manual task while watching a video, to simulate a VR environment. However, it was impossible to complete the task when participants could not see their hands. Therefore the next experiment was designed to focus on receiving haptic feedback through the skin of the arms. This way, the sensory input can be perceived while the participants’ vision was focused on the VR environment. Several tactile factors, such as stroking, patting, pressing, and temperature were tested. Based on theoretical sources and experimental outcomes, tapping and stroking were determined to be the most effective forms of haptic feedback. Furthermore, a vibration motor and a stepper motor were used in combination with different textile materials to simulate this stroking and tapping on the arms.

In addition to the haptic device, I designed an interactive VR environment where participants have the freedom to choose which mode of feedback they wish to experience. I aim to collect more reliable data to demonstrate that haptic feedback can effectively influence a person's perception of time in a virtual environment. Eventually, based on the above research, I will design a set of virtual environments and wearable technology devices that provide physical feedback to facilitate researchers to study different time-perception situations in virtual reality.



VR+
shoes to feel the ground under your feet in VR
You can go to fantastic places in virtual reality, but you cannot yet immerse your feet in this VR world. What if you could experience haptic feedback through your feet, simulating the experience of walking around a 1:1 model of a building, a design project or interior space? Visually possible with the latest technology, the VR walking interface still lags behind. Managed by hand controllers and joysticks, it results in an unrealistic and confusing experience of movement.

VR Boots aim to extend how users experience the ground in the virtual world. Through a dynamic sole interface, users receive haptic feedback that simulates variable ground surfaces. Not only the height and incline of the ground changes, but also its consistency - mimicking grass, sand, or concrete. It replicates the physical impact of one’s foot on this surface, for example, bouncing slightly on soft ground.

The VR boot construction consists of three parts. An upper part has fabric straps that hold the foot in place. The central part is the dynamic sole: its structure is a combination of flexible and stable areas distributed across its surface. These switch and shift from walking on a flat surface to going upstairs/downstairs. An electronic mechanism in the bottom part enables the physical effect, and consists of a stepper motor and force sensor managed by Arduino. The stepper motor is synced to a virtual map, whose data informs how the surface should change. The stepper reacts to the force of your step on a specific ground and manages the configuration of the dynamic sole. The sole then adjusts its height and smoothness accordingly, providing you with the sensation of the virtual ground.



MAREA
tide indicator
The MAREA tide indicator is a tool to familiarise visitors to the coast with the phenomenon of tides, a topic they often do not have much experience or knowledge about. Whether they know it or not, tourists’ stay at the sea will be affected by the tides. MAREA’s aim is to reduce the potential frustration and danger that could result from plans made without taking the tides into consideration.

Common tools for conveying tidal information typically have a very technical appearance, and require translation. Numbers read on a tidal chart must be converted into the motion of the water on the coast.

The MAREA tide indicator offers the most essential information for planning a stay at the coast in an intuitive way. A simple and aesthetic depiction of the movement itself helps visualise the sea receding and approaching the shoreline. Representing the body of water, a disc of frosted glass overlays a metal measuring rod. While the rod stands still, the milky disc rotates around an eccentric point, rising and falling like the tides. It covers and uncovers the ‘shore’, moving in sync with one full tidal period of 12 hours and 25 minutes.This visual design helps the user gain a more intuitive understanding of the tides through emotions and fascination.

When visitors require more detail about upcoming cycles of high and low tides, they can access a second layer of information by turning the rod 90 degrees to the left or right. Peaks and troughs of the tidal sinus wave are shown as light dots projected on the wall. Today’s tides are visible to the left, tomorrow’s tides to the right.

Mounted on the wall of the accommodation, MAREA’s subtle presence allows the tourists to develop a lasting sense for the movement of the water.



LUMEN UNDA
a dynamic lighting system that utilises water as a lens, shaping light through simple and elegant motion
Natural sunlight is inherently formless.
Dynamic, never static, the natural light is in constant transition - characteristics also found in water.
Light in the natural environment is never viewed in isolation. We are confronted with a random and ever-changing interplay of different elements: light shining through leaves in the wind, clouds of water vapour in the sky, highlighted by the sun, or the reflections of light on a puddle, newly formed by raindrops. Combining light with the motion of another element truly creates a natural feel for light.

LUMEN UNDA is a minimal lighting system that utilises water as a lens, creating a dynamic light through simple and elegant motion by blending the wavelengths found in both light and water.
Emulating the natural progression of sunlight during the day, it creates a morning ambience reminiscent of a vibrant sunrise, gradually shifting to a serene sunset glow with warmer, reddish hues. 

Throughout the day, water droplets fall and accumulate in the middle of the plane, shaping the surface into a convex lens. In the morning, when there is less water, the light is more diffuse. In the evening, when more water has collected, the light is more focused. 
Just like a water droplet creating ripples in a pond, soft light spreads across your space, evoking a sense of peaceful motion. The more water being held, the stronger the ripple effect of the droplets. With each falling drop, a wave emanates and travels across the space. It’s as if the room is breathing.

latin: LUMEN UNDA english: light wave



Tempus Grid
a physical calendar that aims to streamline time management while fostering a tangible connection with appointments
Have you ever been in a situation where you forgot something important for a specific date or appointment? We all rely on our calendars to organize our lives, but as scheduling becomes increasingly digital, we have forgotten the value of physical reminders.

Tempus Grid is a modular system that aims to streamline time management while fostering a tangible connection with appointments. Like a physical pop-up notification, a chosen object emerges at the right moment, determined by syncing the module with a digital calendar app. Tempus Grid’s digitally- enabled analog interface consists of several sleek cylinders, which can be joined using small magnetic connectors. They can be charged and used together as a group, or used separately.

Each cylinder acts as a safety deposit box. Lined with matt black fabric, the dark depth of the cylinder acts as a stage to perfectly frame its contents. When activated, the stage elevates and presents the hidden object to the user. Like a rabbit produced from a magician’s top hat, the effect is marvellous and fascinating. Tempus Grid alternately reveals and conceals whatever is required that day. From a set of spare keys, guitar picks for band practice, to a daily dose of medication, Tempus Grid can help to automate our routines, simplify our schedules and return every object to its rightful place



Disclaimer
Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Datenschutzerklärung
1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Weißensee Kunsthochschule Berlin
Bühringstraße 20
13086 Berlin

E-Mail: info@nononoSpaminteraktion-produktdesign-khb.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools
YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann Youtube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann Youtube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle: eRecht24